fbpx
  • Startseite

Daniel Fridman übernimmt Führung

Nach der siebten Runde gibt es wieder einen alleinigen Tabellenführer beim GRENKE Chess Open. Daniel Fridman (Foto) siegte gegen Jorden van Foreest und da kein anderer Spieler an den vorderen Brettern seine Partie siegreich gestalten konnte, geht der deutsche Nationalspieler mit einem halben Punkt Vorsprung in den letzten Tag. Nach Matthias Blübaum (2016) und Vincent Keymer (2018) könnte wieder ein Deutscher das größte offene Turnier Europas gewinnen und sich für die GRENKE Chess Classic 2020 qualifizieren.

Weiterlesen

Anton Korobov siegt am Spitzenbrett

Drei Runden vor Schluss ist völllig offen, wer das GRENKE Chess Open gewinnt. Anton Korobov besiegte am Spitzenbrett den bis dahin führenden Alexander Indjic und gehört nach der sechsten Runde zur Gruppe der sieben Spieler mit 5,5 Punkten. Erfreulich aus deutscher Sicht ist die Tatsache, dass mit Daniel Fridman und Andreas Heimann zwei Spieler mit im Rennen um Platz eins sind.


Anton Korobov (links) siegte gegen Alexander Indjic

Weiterlesen

241

So viele Fotos - und alle beschriftet - haben wir nach der sechsten Runde schon hochgeladen. Sind Sie auch dabei? Schauen Sie einfach unter Fotos nach...


Großmeister Maksim Chigaev (Russland)

Weitere Beiträge ...